15. Mai 2020
In der aktuellen Ausgabe der Rubrik „Neues aus der Uni“ der G+G-Digital stellte Prof. Dr. Doris Schaeffer das im Mai 2019 gegründete Interdisziplinäre Zentrum für Gesundheitskompetenzforschung an der Universität Bielefeld vor.

17. April 2020
Die große Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland fühlt sich über die Corona-Pandemie gut oder sogar sehr gut informiert. Das ergibt eine repräsentative Befragung von 1.000 Personen ab 16 Jahren, die im Auftrag des Interdisziplinären Zentrums für Gesundheitskompetenzforschung der Universität Bielefeld und des Department of Public Health and Education der Hertie School in Berlin vom Institut für Demoskopie Allensbach durchgeführt wurde.

16. April 2020
Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat ein Positionspapier zur Rolle der Pflege bei der Förderung von Gesundheitskompetenz veröffentlicht.

09. April 2020
Parallel zur Corona-Pandemie vollzieht sich zugleich eine „Infodemie“. Gesundheitskompetenz ist daher eine unabdingbare Voraussetzung für ein gesundheitsbewusstes Verhalten. Dies ist Thema der aktuellsten Stellungnahme des Nationalen Aktionsplans Gesundheitskompetenz, die in der Apothekenumschau veröffentlicht wurde.

06. April 2020
Der vom Team des Nationalen Aktionsplan Gesundheitskompetenz verfasste Bericht zur Fachtagung "Gesundheitskompetenz im digitalen Zeitalter", die am 04.02.2020 in Berlin stattfand, ist in der aktuellen Ausgabe von Das Gesundheitswesen erschienen.

21. März 2020
Das Coronavirus bereitet sich gegenwärtig weltweit immer weiter aus. Gesundheitskompetenz muss während dieser Pandemie besonders gewichtet werden, um einer schnelleren Verbreitung des neuartigen Virus entgegenzuwirken.

20. März 2020
Die COVID-19 Pandemie geht einher mit der sogenannten "Infodemic" (Infodemie). Gute Informationen zu finden, sich vor Fake News und Unwahrheiten zu schützen und in diesen Kristenzeiten vernünftige Entscheidungen für die Gesundheit zu treffen, stehen im Vordergrund.

15. März 2020
Kinder und Jugendliche sind - wie auch die Empfehlung #1 des Nationalen Aktionsplans betont - eine wichtige Zielgruppe, wenn es um die Förderung von Gesundheitskompetenz geht. Zum aktuellen Stand in Deutschland ist in der PZ ein Interview mit Dr. Orkan Orkan vom Interdisziplinären Zentrum für Gesundheitskompetenzforschung (IZGK) erschienen.

17. Februar 2020
Im Februar startete eine Initiative der WHO Europa in Kopenhagen zur Erarbeitung eines Aktionsplans zur Förderung und Stärkung der Gesundheitskompetenz für die 53 europäischen Mitgliedsstaaten.

12. Februar 2020
Eine Episode der Podcast-Reihe "ÄrzteTag" vom 05.02.2020 widmete sich dem Thema Gesundheitskompetenz und der Bedeutung des Nationalen Aktionsplans zur Stärkung der Gesundheitskompetenz in Deutschland.

Mehr anzeigen