Podcast: Health Literacy - Durchblick statt Fake News und Fachjargon
20. Juli 2021
Im Gespräch mit Wolfgang Behrends von healthcare-in-europe.com stellt Prof. Dr. Doris Schaeffer verschiedene Handlungsansätze vor, wie die Gesundheitskompetenz in Deutschland gestärkt werden kann.

Artikel zur Entstehung, Entwicklung und Struktur des Nationalen Aktionsplans
13. Juli 2021
Im Journal of Public Health ist ein neuer Artikel zum Nationalen Aktionsplan Gesundheitskompetenz erschienen. Der Artikel beschreibt und diskutiert die Entstehung, Entwicklung und Struktur des Aktionsplans.

Artikel zur Gesundheitskompetenz im Zeitalter der Digitalisierung
13. Juli 2021
In Anlehnung an die Diskussion zur Ausreifung von Politikfeldern geht der Beitrag der Frage nach, inwieweit es bislang gelungen ist, Gesundheitskompetenz auf der politischen Agenda in Deutschland zu etablieren und welche Herausforderungen bis zur nachhaltigen Verankerung als Politikfeld zukünftig zu bewältigen sind. Dabei wird der Digitalisierung besondere Bedeutung beigemessen.

Webinar zur Gesundheitskompetenz
17. Juni 2021
Am Interdisziplinären Zentrum für Gesundheitskompetenzforschung (IZGK) wurde eine Vielzahl neuer populationsorientierter Studien zur Gesundheitskompetenz durchgeführt. Die Ergebnisse sollen am 07.07.2021 in einer Online Veranstaltung präsentiert und diskutiert werden.

Neuer Artikel erschienen
11. Juni 2021
In der Zeitschrift Health Promotion International ist ein neuer Artikel erschienen. Mit repräsentativen Daten wird der Zusammenhang zwischen Gesundheitskompetenz und Selbstwirksamkeit in der Bevölkerung in Deutschland untersucht.

Positionspapier zur digitalen Gesundheitskompetenz
01. Juni 2021
In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrit 'Das Gesundheitswesen' ist ein Positionspapier zur digitalen Gesundheitskompetenz erschienen. Das Positionspapier wurde im Anschluss an einen auf Initiative des Nationalen Aktionsplans Gesundheitskompetenz durchgeführten Think Tank im August 2020 erstellt.

Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
22. April 2021
Für mehr Gesundheitskompetenz in Deutschland sprechen sich Doris Schaeffer und Klaus Hurrelmann in ihrem Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung aus. "Wenn es noch eines Beweises bedurfte hätte, dann hat ihn die Corona-Pandemie jetzt geliefert: Es ist lebenswichtig, ja geradezu überlebenswichtig, kompetent mit Informationen zu Gesundheit und Krankheit umzugehen", heißt es unter anderem im Artikel.

Zweiter Health Literacy Survey Germany (HLS-GER 2) veröffentlicht
17. Februar 2021
Mit dem zweiten Health Literacy Survey Germany (HLS-GER 2) erfolgte eine erneute, methodisch weiterentwickelte Messung der Gesundheitskompetenz der Bevölkerung in Deutschland und ein Vergleich der Gesundheitskompetenz vor und während der Corona Pandemie. Erstmals wurden außerdem die digitale, die navigationale und kommunikative Gesundheitskompetenz untersucht.

Ergebnisse der zweiten Erhebung der HLS-COVID-19 Studie
16. Februar 2021
In der Bevölkerung in Deutschland steigt die Kompetenz an, mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie im alltäglichen Leben umzugehen. Das zeigt eine repräsentative Trendstudie zur Gesundheitskompetenz, die zum ersten Mal gleich nach dem Ausbruch der Krise im März 2020 und zum zweiten Mal während der Krise im Dezember 2020 durch das Studienteam des Interdisziplinären Zentrum für Gesundheitskompetenz (IZGK) und der Hertie School Berlin durchgeführt wurde.

Visionspapier Allianz Gesundheitskompetenz und Schule
12. Februar 2021
Das Visionspapier basiert auf einem Workshop „Gesundheitskompetenz und Schule“, der am 25. November 2020 mit mehr als 20 Expertinnen und Experten aus den Bereichen Bildung, Erziehung, Gesundheit und Soziales durchgeführt wurde.

Mehr anzeigen