Artikel zur Messung der kommunikativen Gesundheitskompetenz erschienen
19. September 2022
Um das Gesundheitssystem bestmöglich zur Erhaltung oder Wiederherstellung der eigenen Gesundheit nutzen zu können, ist es notwendig, auch die Kommunikation und Interaktion mit den Gesundheitsprofessionen möglichst konstruktiv zu gestalten. Die Ergebnisse des HLS-GER 2 zeigen, dass 35,7 Prozent der Bevölkerung in Deutschland über eine geringe kommunikative Gesundheitskompetenz verfügt. Wie die kommunikative Gesundheitskompetenz in der internationalen Studie HLS19, an der sich auch...

Artikelreihe zur Gesundheitskompetenz im Public Health Forum erschienen
02. Juni 2022
Am 1. Juni 2022 hat die Zeitschrift Public Health Forum eine Schwerpunktausgabe zum Thema Gesundheitskompetenz mit insgesamt 23 Beiträgen zum Thema veröffentlicht. Die vorliegenden Beiträge dokumentieren die Weiterentwicklung des Forschungsfelds in verschiedenen Bereichen, die sich etwa in der Ausdifferenzierung neuer Konzepte wie der „digitalen Gesundheitskompetenz“, der „navigationalen Gesundheitskompetenz“ oder auch der „klimaspezifischen“ und „coronaspezifischen...

Ein Plädoyer für mehr Gesundheitskompetenz
25. Februar 2022
Die Expertengruppe rund um den Nationalen Aktionsplan Gesundheitskompetenz hat ein Plädoyer für mehr Gesundheitskompetenz veröffentlicht. Ausgehend aktueller Studienergebnisse zur Gesundheitskompetenz und der während der Corona-Pandemie ersichtlich gewordenen Versäumnissen im Bereich Gesundheitsinformation und Gesundheitskommunikation setzt sich das Plädoyer dafür ein, dem Thema Gesundheitskompetenz einen größeren politischen Stellenwert einzuräumen und plädiert für die Umsetzung...

Artikel zur Gesundheitskompetenz in Deutschland im Zeitvergleich erschienen
28. Januar 2022
Im Fachjournal Das Gesundheitswesen ist vorab online ein neuer Artikel erschienen. Sowohl die allgemeine Gesundheitskompetenz als auch die Gesundheitskompetenz in den drei Bereichen Krankheitsbewältigung/Versorgung, Prävention und Gesundheitsförderung wurden insgesamt sowie in einzelnen Bevölkerungsgruppen in einer Trendanalyse untersucht. Die Untersuchung stützt sich auf Daten des 2014 erhobenen HLS-GER 1 und die Folgebefragung 2020 mit dem gleichen Fragebogen. Die Ergebnisse deuten klar...

Neue Studie zur Gesundheitskompetenz erschienen
17. Januar 2022
In der Studie wurden erstmals das Ausmaß, die Ursachen und die Konsequenzen der Gesundheitskompetenz von Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland detailliert erfasst. Dazu wurden die zwei größten Einwanderungsgruppen in Deutschland befragt: Menschen mit Migrationshintergrund aus der Türkei und aus den Staaten der ehemaligen Sowjetunion. Entgegen der bislang vorherrschenden Einschätzung fällt ihre Gesundheitskompetenz ähnlich aus wie die der Gesamtbevölkerung in Deutschland...

Neuer Artikel erschienen
15. Dezember 2021
Im International Journal of Environmental Research and Public Health ist ein neuer Artikel zum Gesundheitsinformationsverhalten und -management von Menschen mit chronischer Erkrankung erschienen. Mithilfe von Daten der HLS-GER 2 Studie sowie von sieben Fokusgruppendiskussionen analysiert der Artikel das Interesse an Gesundheitsinformationen, die präferierten Informationsquellen sowie Erfahrungen und Herausforderungen im Umgang mit Gesundheitsinformationen.

Internationale Studie zur Gesundheitskompetenz in 17 Ländern veröffentlicht
09. November 2021
Für die Bevölkerung wird es immer schwieriger, sich im Gesundheitssystem zu orientieren und sich in der Vielfalt der unterschiedlichen Gesundheitsinformationen zurecht zu finden. Das ergibt die neue europäische Studie “European Health Literacy Population Survey 2019-2021 (HLS19)“.

Neue Erkenntnisse zur Gesundheitskompetenz
27. Oktober 2021
Im Ärzteblatt ist ein neuer Artikel zur Gesundheitskompetenz der Bevölkerung in Deutschland erschienen. Der Beitrag analysiert auf Basis der HLS-GER 2 Daten, wie sich die Gesundheitskompetenz aktuell darstellt, welche Schwierigkeiten bei der Informationsverarbeitung bestehen und welche demografischen und sozioökonomischen Faktoren die Gesundheitskompetenz und die einzelnen Schritte der Informationsverarbeitung beeinflussen.

Doris Schaeffer im Interview über gute Gesundheitskommunikation
18. Oktober 2021
Die Gesundheitskompetenz der Deutschen lässt zu wünschen übrig. Viele haben wegen der Informationsflut Probleme, geeignete Informationen zu finden. Prof. Dr. Doris Schaeffer informiert im Interview mit der Stiftung Gesundheitswissen unter anderem worauf es bei der Bereitstellung von Gesundheitsinformationen ankommt.

Gesundheitskompetenz vor und während der Corona-Pandemie
08. Oktober 2021
In der aktuellen Ausgabe des Gesundheitswesens ist ein Artikel zu neuen Daten des 2. Health Literacy Survey Germany (HLS-GER 2) erschienen. Im Mittelpunkt des Artikels steht ein Vergleich der Gesundheitskompetenz der Bevölkerung in Deutschland vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie und während ihres Anhaltens.

Mehr anzeigen